.
.
.
.
.
.

Mittwoch, 23. Februar 2011

Aufbewahrung für Spellis

Die letzten Tage habe ich mich an ein größeres Projekt gewagt, eine


„Aufbewahrung für meine Spellis“ .

Und nun seht mal, was daraus geworden ist.



Der Ordner und die Einleger sind aus Graupappe gemacht, die anschließend

mit Papier und Folie beklebt wurden..

Danach habe ich Magnetmatten in der Form der Spellis zugeschnitten und

auf die Einleger aufgeklebt. Und schwups, schon sind die Spellis aufgeräumt.










Kommentare:

  1. Dieses Teil ist ja der absolute Oberhammer geworden.
    Muß schon sagen die Umsetzung verscheidener Ideen gelingt Dir prima.
    Lieben Gruß und Bussi
    Mama

    AntwortenLöschen
  2. das ist einfach unglaublich :-)))
    die idee ist schon toll ,die umsetztungbeinfach genial :-)
    lg Tueddi

    AntwortenLöschen